veggiebag

 

Die immense Menge an von uns produziertem Plastikmüll hat fatale Folgen für die Ökosysteme unseres Planeten. In unseren Weltmeeren landen beispielsweise jedes Jahr fast 9 Millionen Tonnen Müll. Würde man diese Menge in Plastiktüten packen, würden an allen Küsten dieser Welt pro 30 cm fünf dieser Tüten liegen.

Ein erster Schritt um dem entgegen zu halten ist einfach getan. Verwenden Sie Mehrwegbeutel beim Einkauf von losen Produkten und vermeiden Sie Einwegplastik! Unterstützen kann Sie dabei unser veggiebag. Einfach, preiswert und nachhaltig.

Die feinmaschigen und leichten veggiebag bestehen aus 100% schadstofffreiem und lebensmittelechtem RPET und sind bis 30 Grad waschmaschinenfest. RPET steht für Recycled Polyethylene Terephthalate, oder Recycled PET.

Mehr über RPET

Mit unserer Idee, Abfall zu reduzieren, kann nun durch Wiederverwendung des PET ein nachhaltiger veggiebag angeboten werden. Somit ist veggiebag nicht nur eine Alternative zu Einweg-Plastikbeuteln, sondern auch ein wertvoller Wiederverwerter bereits existierender Ressourcen.

Zusammengefaltet findet der handliche Gemüsebeutel in jeder Tasche platz und wird zu Ihrem treuen Begleiter bei jedem Einkauf. So sparen Sie Einwegplastikbeutel und tragen aktiv zur Ressourcenschonung bei!

Ist ihr Interesse geweckt? Nachfolgend finden Sie ein paar Gebrauchsideen für Ihren veggiebag!

1

 

Bestellen Sie sich ein Set

(oder am Besten gleich mehrere, denn veggiebag sind auch ein tolles Geschenk und eignen sich gut als "Mitbringsel").

2
 
Füllen Sie Ihre veggiebag mit allem was ihr Herz begehrt und kleben Sie die verschiedenen Etiketten an den dafür vorgesehenen Stoffteil.
3
 
Mit dem gefüllten, durchsichtigen Beutel an die Kasse und ohne Umstände bezahlen.
4
 
Früchte, Gemüse, Brot, Gipfeli.. zu Hause auspacken und mit gutem Gewissen geniessen.
5
 
Nach Belieben und Bedarf bei 30° waschen und Ihr veggiebag ist wieder wie neu.
6
 
Bringen Sie Ihre kreativen Zellen in Schwung und funktionieren Sie die Verpackung auf originelle Weise um.

veggiebag since 2013 by feelhome